Vietnamesische Ente mit Ramensuppe
Restaurants

Eine Reise nach Vietnam – Das Noodle Fusion 1990

Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2020

Ich habe das erste Mal durch Zufall kurz vor Weihnachten 2019 vom Noodle Fusion 1990 in einer lokalen Zeitung gehört. Dort wurde angepriesen, dass in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Kneipe in der Grebenstraße 18 ein neues vietnamesisches Restaurant entstehen soll. Da ich den Stil dieser Küche sehr liebe und auch gerne privat zu Hause koche, schrieb ich das Noodle Fusion 1990 auf unsere To-Do Liste.

Gesagt, getan! Nach Neujahr, hatte das Noodle Fusion 1990 eröffnet und mein Freund und ich planten dem Restaurant einen Besuch zu erstatten. Dafür wählten wir spontan einen Montag und zwar zum Mittagstisch, da wir zwei uns nicht zwischen Frühstück oder Abendessen entscheiden konnten.

Wir fuhren mit dem Bus zum Höfchen und von dort liefen wir zum Noodle Fusion 1990, welches versteckt in der Mainzer Altstadt liegt. Das Restaurant ist über eine kleine Seitenstraße erreichbar und wirkt von außen eher unscheinbar. Lediglich die Luftballons konnte man bereits aus der Ferne sehen! Dies liegt zum einen an dem Straßenaufbau und zum anderen an dem vermutlich denkmalgeschützten Gebäude. Das vietnamesische Restaurant liegt erhöht auf einer Empore, sodass ein Blick durch die Fenster nicht möglich ist. Über ein paar Treppenstufen den Haupteingang hinauf, gelangt man schließlich in das eigentlichen Restaurant.

Der erste Eindruck im Noodle Fusion 1990

Beim Eintreten des Noodle Fusion 1990 gelangt man direkt in einen der beiden Speiseräume und steht neben der sehr umfangreich bestückten Bar. Hier wurden wir sofort vonseiten des Personals begrüßt und durften uns einen freien Tisch aussuchen. Beim Interieur wurde sehr auf den vietnamesischen Flair gesetzt. Die Tische wirken edel und haben ein Bambusholz-ähnliches Aussehen. Die Stühle sind farblich passend zu den Tischen und zu den restlichen Bestandteilen des Raumes wie Türen und Fenstern gestaltet, welche den ehemaligen Kneipenstil zwar noch in sich tragen, aber so komplett neu interpretiert werden.

Geht man im Anschluss links an der Bar vorbei, so gelangt man zu einem weiteren Speiseraum, wo ebenfalls zahlreiche Tische und Stühle aufstellt sind. Eine geschlossene Gesellschaft ist dank der Schiebetüren ohne weiteres möglich! Auch hier schmücken zahlreiche dekorative Vasen, Bilder und Wandbemalungen, sowie selbstangefertigte Dekoartikel den Raum. Der ein oder andere Bonsai findet ebenfalls seinen Platz. Das Restaurant wirkt somit wirklich sehr gemütlich und edel eingerichtet. Man fühlt sich für einen Moment, als befindet man sich im Urlaub irgendwo in Vietnam. Die Sitzplätze sind bereits alle mit einem kleinen Vorspeiseteller und einem Glas bestückt, was eine gewisse Ordnung in den Raum bringt. Auch hier wurde auf den Stil geachtet, dieser harmoniert hervorragend mit dem Farbkonzept.

Noodle Fusion 1990
Interieur des Noodle Fusion 1990

Die Speisekarte & die Qual der Wahl

Nachdem wir uns gesetzt hatten, kam auch schnell der Kellner und reichte uns die Speisekarte. Diese war auf einem Klemmbrett befestigt und umfasste zahlreiche Seiten. Die ersten zwei Seiten waren jedoch das sogenannte „Business Lunch“, welches zwischen 11:30 – 14:30 im Lokal täglich angeboten wird und aus verschiedenen zusammengestellten Gerichten besteht. Diese beinhalten kleinere Vorspeisen, wie Frühlingsrollen oder Suppen, über Hauptgerichte wie die Nudelschalen mit gebratenen Nudeln, oder auch Nudelsuppen, welche natürlich frisch zubereitet werden. Eine Getränkekarte haben wir ebenfalls im hinteren Abschnitt finden können. Die Gerichte des Noodle Fusion 1990 sind alle in der Landessprache beschriftet, haben aber deutsche Übersetzungen, sowie Ziffern darunter damit die Bestellung erleichtert wird.

Aufgrund des Umfangs der Speisekarte brauchten wir etwas länger für die Gerichte, sodass wir zuerst die Getränke bestellten. Mittags natürlich alkoholfrei 😉 Nämlich einen Fusion Ice Tea und einen Special Tea. Diese wurden uns zeitig gebracht und sahen optisch schon sehr ansprechend aus. Der Geschmack hielt, was das Aussehen versprach! Im Anschluss hatten wir uns nun auch für die Gerichte entschieden. Unser empfohlenes Menü sah wie folgt aus:

  • Vorspeise: Frühlingsrolle mit Krebsfleisch und 1 Dip
  • Hauptspeise: Nudelsuppe mit Gemüse und gebratener Ente
  • Nachspeise: Mangosorbet
  • Getränke: Fusion Ice Tea mit Wassermelone

Bei der Bestellungsaufnahme ist uns lediglich aufgefallen, dass eine Nachfrage zum Dip gefehlt hat. Ein kleiner Verbesserungsvorschlag hier wäre, dass die Dips zusätzlich noch benannt werden. Am Ende wurde es dann eine süß-scharfe Soße und eine Erdnusssoße, was für uns optimal war, aber eventuell bei manchen Menschen mit Unverträglichkeiten an der Schmerzgrenze liegt. An dieser Stelle würden wir einfach eine kleine Zwischenfrage einbauen wie: „Welchen Dip möchte Sie?“, dass ist zum einen aufmerksam und erspart zum anderen ggf. Reklamationen.

Wenn ihr wissen wollt, worauf ihr bei der Speisekarte achten könnt, dann schaut doch mal bei unserem neusten Artikel zum Thema Aussagekraft von Speisekarten in Restaurants vorbei!

Ein Hauch Frühling vorweg

Nach einer kurzen Weile kamen auch schon unsere Vorspeisen. Diese waren sehr liebevoll angerichtet. Ebenfalls auf stilvollen Tellern, die passend zum Konzept waren und auch mit Dekoration auf dem Teller. Es wurden zwei Frühlingsrollen mit einer süß-scharfen Soße auf einem Palmenblatt serviert. Wir haben direkt gemerkt, dass diese frisch zubereitet wurden, da sie sehr kross waren und nicht wie eine typische Frühlingsrolle ausgesehen haben. In Kombination mit dem Dip ist diese Vorspeise im Noodle Fusion 1990 definitiv eine Empfehlung wert und unterscheidet sich von den Standardzubereitungen.

Frühlingsrollen vietnamesisch
Hausgemachte Frühlingsrollen mit süß-scharfen Dip

Ein Flug in den vietnamesischen Sommer

Was darf in einem vietnamesischen Restaurant nicht fehlen? Eine schmackhaft zubereitete Ente! Diese wurde in unserem Fall zu einer Nudelsuppe gereicht, separat in einer Porzellanschale angerichtet. So wird sichergestellt, dass die Knusprigkeit und Qualität der Ente erhalten bliebt. Weiterhin reichte der aufmerksame Kellner eine dunkle Sojasauce zu der sorgfältig filetierten Ente. Im Gegensatz zu anderen vietnamesisch angehauchten Restaurants in Mainz war diese sehr fein zubereitet und hatte keinerlei Knorpel oder andere zähe Stücke mehr an sich.

Die Suppe wurde in einer größeren Schüssel, ummantelt von einem geflochtenen Bambuskorb serviert. Weiterhin wurde die kräftige vietnamesische Brühe mit gedämpften Ramennudeln, Pilzen, Bohnen, Brokkoli, Lauch, Frühlingszwiebeln und Pak-Choi kredenzt. Ein Verbesserungsvorschlag an dieser Stelle: Ich hätte mir ein buntes Gemüse wie Paprika oder Möhren gewünscht. Diese hätten neben der Farbe auch noch eine geschmackliche Ergänzung geliefert.

Vietnamesische Ente mit Ramensuppe
Gebratene Ente mit vietnamesischer Nudelsuppe

Eine kalte Versuchung zum Abschluss

Nachdem wir nun gut gesättigt waren, bestellte ich zum Abschluss dieses gelungenen Mittagessens im Noodle Fusion 1990 ein Mangosorbet mit Früchten, ebenfalls von der Mittagskarte. Dieses kam fein angerichtet mit dekorativer Minze und Puderzucker, sowie einer leichten Himbeersoße an unseren Tisch. Allein optisch macht das Sorbet bereits Lust ein weiteres zu bestellen! 🙂 Geschmacklich ebenfalls sehr zu empfehlen, hier wird qualitativ hochwertiges Sorbet serviert, es enthielt sogar kleine Mangostückchen.

vietnamesisches Mangosorbet
Mangosorbet mit Früchten

Unser Fazit zum Noodle Fusion 1990

Obwohl es sich hier um eine Neueröffnung handelt, wird bereits ein hoher Maßstab an Qualität und Professionalität an den Tag gelegt. Unserer Einschätzung nach, handelt es sich definitiv um einen Geheimtipp unter den vietnamesischen Restaurants in Mainz. Neuerdings bietet das Restaurant auch einen Lieferservice an! Nun hoffen wir, dass dir unsere detaillierte Empfehlung für das Noodle Fusion 1990 weitergeholfen hat!

Wenn Du Interesse an einem Besuch im Noodle Fusion 1990 hast, dann folge hier dem Link auf deren Facebook-Seite um einen Tisch zu reservieren!

Du möchtest noch weitere Restaurants kennenlernen, dann schau doch bei unserem Artikel zu Essen in Mainz vorbei! Schon gewusst? Neben Restaurantempfehlungen bieten wir auch noch interessante Café & Barempfehlungen. Schau dort gerne auch vorbei!

Dir gefällt unser Blog und unsere kulinarischen Empfehlungen? Dann besuche uns doch auf Facebook und folge uns auf Instagram! Dort erfährst du direkt, wenn wir hier wieder neue leckere Beiträge veröffentlichen!

Dir hat unser Beitrag geholfen und du möchtest deine Freunde daran teilhaben lassen? Dann teile unseren Artikel gerne auf Social Media!

  • Ich bin Zoran und einer der Gründer von Rhein-Gourmet. Meine Leidenschaft für die Gastronomie entwickelte sich durch zahlreiche Tätigkeiten im Service und der Hotellerie. Hierbei suche ich für dich nach den leckersten Restaurants, Bars und Cafés in Mainz und im Rhein-Main-Gebiet. Bei Rhein-Gourmet bin ich zuständig für Finanzen, Instagram, die kreativen Designs auf unseren Social-Media-Kanälen und die Redaktionsplanung.

2 Comments

  • DieReiseEule

    Hallo ihr beiden,

    ich war gestern Abend das erste Mal in diesem Restaurant. Das Essen war saulecker, das Personal sehr nett und zurückhaltend. Ein bisschen häufiger dürften sie ruhig mal nachfragen, ob man noch etwas trinken möchte.
    Die Longdrinks waren liebevoll gemacht und ebenfalls ein Geschmackserlebnis.

    Ich kann eurem Bericht also nur zustimmen.

    Übrigens: die Abendkarte war nicht auf einem Klemmbrett, sondern eine gut gemachte, nicht zu große Mappe.

    Es grüßt

    DieReiseEule Liane

    • Moritz

      Hallo ReiseEule Liane,

      es freut uns sehr, dass du ein sehr schönes Erlebnis im Noodle Fusion 1990 hattest und unserem Bericht zustimmen kannst 🙂
      Wir haben mittlerweile auch über die Facebook-Seite erfahren, dass die Speisekarte aktualisiert wurde, vielleicht auch als Reaktion auf unseren Beitrag? 😉

      Wir würden uns freuen, wenn du uns weiterhin folgst und weiterempfiehlst!

      Liebe Grüße,
      Moritz und Zoran

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.