Weingut Seebrich in Nierstein
Weingüter

Weingut Seebrich – Winzerfamilie mit Tradition

[Werbung]

Das Weingut Seebrich aus Nierstein besteht schon seit 1783 und ist seitdem stets in Familienbesitz geblieben. Ein echtes rheinhessisches Familienunternehmen! Wir haben die Weine von Weingut Seebrich intensiv getestet und sind einfach begeistert von der Qualität, welche hier geboten wird. Man spürt die Leidenschaft und die Herzlichkeit der Familie in jeder Flasche. Warum wir das Weingut Seebrich empfehlen?

Tradition und Moderne – Mehr zum Weingut Seebrich

Familie Seebrich bewirtschaftet die Lagen am Roten Hang in Nierstein schon seit Generationen. Dank des roten Ton-Sandgestein entstehen in diesen Lagen ausgesprochen feinfruchtige und mineralische Weine, welche durch ein besonderes Profil zu erkennen sind. Durch die große Erfahrung erzeugt die Winzerfamilie stets außergewöhnliche Premium-Weine. So wundert es uns nicht, dass auch der Gault & Millau im Weinguide Deutschland auf diese hohe Qualität aufmerksam geworden ist!

Was besonders auffallend ist: Die Bereitschaft neue Wege in die Zukunft zu gehen. So wird viel Wert auf einen ansprechenden Social Media Auftritt und eine moderne Webpräsenz gelegt. Hier kannst du mal hinter die Kulissen schauen und interessante Einblicke in die Arbeit der Seebrichs erhalten! Dabei erfährst du Wissenswertes zu den Rebsorten und dem Herstellungsprozess direkt aus den Augen von Nicole und Jochen Seebrich und Familie.

Unsere Weinempfehlungen von Weingut Seebrich

Aus dem brandneuen Jahrgang 2020 durften wir zwei neue Weine verköstigen. Den Anfang macht der St. Laurent Rosé. Aus den vollen Rottönen des Rosé springt uns der nahende Sommer förmlich entgegen. Auch auf dem Gaumen hält der sommerliche Wein, was er verspricht. Sonnige Erdbeernoten, eine angenehmene Süße und lediglich eine dezent im Hintergrund gehaltenen Säure, mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, machen diesen Rosé von Weingut Seebrich zu einem wahren Genuss. Wir haben den Wein bei warmem Wetter & Sonne am Rheinufer in der Nähe von Oppenheim genießen können. Für uns eine klare Empfehlung für laue Sommerabende mit Freunden!

Als 2. Wein probierten wir den Viognier, eine oft an der Rhône in Frankreich angebaute Rebsorte. Im Gegensatz zum Rosé Wein besticht der Viognier mit einer dominanten Säure und zählt definitiv zu den kräftigeren Weißweinen. Wir schmecken spritzige Aromen von Kiwi und Stachelbeere. Unsere Anregung für diesen Weißwein von Weingut Seebrich: Ideal als Begleiter zu einem schönen Lachsfilet und Spargel!

Unser Fazit zum Weingut Seebrich

Das Weingut Seebrich aus Nierstein überzeugt in vielerlei Hinsicht. So entwickelt sich das Traditions-Weingut stetig weiter, damit gelingt es immer wieder neue Rebsorten anzubauen, Weine zu keltern und die Geschmacksknospen auf der Zunge stets neu zu überraschen! Hierbei findet jeder Weinliebhaber seinen Lieblingswein, sei es lieblich in Form einer Scheurebe, halbtrocken in Gestalt des Rosé oder auch trocken wie der tolle Riesling vom Roten Hang. Hinzu kommt noch die sehr sympathische Präsentation auf den Social-Media-Kanälen, welche dich in das traumhafte Weinanbaugebiet nach Nierstein entführt. Wer sich selbst überzeugen möchte, dem empfehlen wir auf jeden Fall die kurze Fahrt über die Bundesstraße 9 nach Nierstein!

logo weingut seebrich Kontakt
Website:https://www.seebrich.de
Telefonnummer:+49 (0) 6133 60150
E-Mail:kontakt@weingut-seebrich.de
Schau doch vorbei und bestelle ganz einfach deinen Lieblingswein per E-Mail oder Telefon!Dein Zoran und Moritz

Dieser Blogartikel ist ein gesponsorter Beitrag. Wir empfehlen jedoch grundsätzlich nur, was uns auch wirklich überzeugt!

Du möchtest neben Weingütern auch tolle Restaurants aus der Region kennenlernen, dann schau doch in unseren Restaurantempfehlungen vorbei! Schon gewusst? Neben Restaurantempfehlungen bieten wir auch noch interessante Café- & Barempfehlungen. Schau dort gerne auch vorbei!

Falls Dir unser Gourmet Blog und unsere kulinarischen Empfehlungen gefallen haben, dann besuche uns doch auf Facebook und folge uns auf Instagram! Dort erfährst du direkt, wenn wir hier wieder neue leckere Beiträge veröffentlichen!

Dir hat unser Beitrag geholfen und du möchtest deine Freunde daran teilhaben lassen? Dann teile unseren Artikel gerne auf Social Media!

*Dieser Artikel wurde erstmals am 12.08.2020 veröffentlicht

Ich bin einer der beiden Gründer des Gourmet-Blogs Rhein-Gourmet. Als leidenschaftlicher Liebhaber von guter Küche habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und suche für euch die besten Restaurants, Cafés und Bars in Mainz, Wiesbaden und dem Rhein-Main-Gebiet. Meine Schwerpunkte bei Rhein-Gourmet liegen bei Organisation, Webdesign, Texten und Facebook.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.