Probleme einer Google Bewertung
Schon gewusst...?

7 grundlegende Probleme einer Google Bewertung

Bei im Internet suchenden Gästen beliebt, unter Restaurantbesitzern berüchtigt: Google Bewertungen sind oftmals ein zweischneidiges Schwert. Neben der Möglichkeit schnell ein erstes Bild von der bewerteten Location zu erhalten, ergeben sich jedoch auch einige Probleme einer Google Bewertung. In diesem Artikel nehmen wir die beliebte Informationsquelle als wichtigsten Teil des Restaurant Marketings einmal kritisch unter die Lupe.

Probleme einer Google Bewertung: Die Anonymität

Ein großes Manko der Google Bewertungen ist die Anonymität des Verfassers. Praktisch jeder kann jederzeit eine Bewertung abgeben. Nötig ist dafür lediglich ein Google Konto, der Name hier muss allerdings nicht der Realität entsprechen. Außerdem kann ein Google Konto beliebig oft (nur nicht mehr als 3 Mal pro Minute…) den Namen wechseln, wobei diese Änderung stets auf alle Google Beurteilungen übertragen wird. So können sich auch bereits abgegeben Bewertungen bei Pseudonymen immer wieder ändern. Eine Zuordnung ist folglich schwer und die Intransparenz einer Google Bewertung damit potentiell sehr groß.

Probleme einer Google Bewertung: Der Umfang

Von dem Verfasser eines Romans, bis hin zu einer bloßen Abgabe von Sternen ist im Rahmen einer Bewertung so ziemlich alles möglich. Dieser Umstand wirft ein weiteres Problem der Google Bewertungen auf, die inhaltliche Aussagekraft. So kann auch eine solche Wertung mit Mühe und Sorgfalt verfasst werden, um dem Leser eine informative Empfehlung oder Warnung zu geben. Allerdings geht die Tendenz bei Online-Bewertungen eher zu kürzeren Absätzen. Viele Menschen haben keine Zeit und Lust online eine ausführliche Bewertung zu verfassen. So finden sich oft nur Bruchstücke, welche dann im Kopf zu einem Gesamtbild der Bewertung zusammenfügt werden müssen.

Der Informationsgehalt ist folglich meist nicht ausreichend und es wird noch auf weitere Seiten zurückgegriffen, bis eine Entscheidung gefällt wird. Im Gegensatz hierzu steht ein ausführlich recherchierter und inhaltlich fundierter Blog.

Probleme einer Google Bewertung: Keine Verifizierung

Weiterhin stellt sich die Frage, woher ersichtlich ist ob die bewertende Person überhaupt Gast des Etablissements war. Die Antwort ist schlicht und einfach: Gar nicht. Im Unterschied zu manch anderen Bewertungsportalen kann bei Google Jeder zu jederzeit eine Bewertung abgeben – Ob diese nun auf einem tatsächlichen Besuch beruht oder schlicht aus purer Laune oder Langeweile heraus geschieht ist hier einerlei. Dementsprechend entstehen kuriosen Situationen, zum Beispiel eine Restaurant Bewertung: „Bin vorbei gelaufen, sah von Außen ganz okay aus – 2 von 5 Sternen“ erhalten.

Gerade wenn nicht viele Google Bewertungen vorhanden sind, trübt sich der Gesamtschnitt durch eine derartige Bewertung sehr schnell ein. Und das völlig ungerechtfertigt, der Suchende sieht jedoch auf den ersten Blick nur die schlechtere Gesamtbewertung. Dieses Problem tritt tatsächlich öfter auf als vielleicht gedacht und trifft vor allem kleinere Restaurants und Bars.

Probleme einer Google Bewertung: Schwierige Löschung

Was mache ich, sofern eine unbegründete Bewertung auf Google eingegangen ist? Leider sind die Möglichkeiten von Gastronomen hier sehr begrenzt. Es besteht zwar die Möglichkeit eine Bewertung zu melden, sofern aber keinerlei rassistische oder beleidigende Sprache verwendet wird, ist eine Löschung eher unwahrscheinlich. Eine Entfernung erfolgt jedoch bedauerlicherweise nicht, selbst wenn der Verfasser der Bewertung nicht vor Ort war. Auch respektlose und Image schädigende Wortwahl ist keine ausreichender Grund für eine Löschung.

Probleme einer Google Bewertung: Falscher 1. Eindruck

Der Google Business Eintrag ist das digitale Schaufenster für ein Restaurant oder Café und das erste was ein potentieller Gast sieht ist die Bewertung. Wird diese durch die oben benannten Komplikationen und unseriöse Bewertungen verfälscht, kann dies gerade in der Gastronomie zu spürbaren Einbußen und einem Reputationsverlust kommen.

Probleme einer Google Bewertung: Verzerrung durch Freunde und Geschäftspartner

Es ist mittlerweile gängige Praxis, dass sich Unternehmen mit Freunden aus dem privaten Umfeld oder Geschäftspartnern positive Bewertungen verschaffen, um ein positives Bild zu erzeugen. Das Problem ist offensichtlich, dem Interessierten wird hier keine repräsentative Einschätzung geboten. Diese Art der Täuschung oder Aufhübschung kann zu fehlerhaften Entscheidungen führen, da nicht eine unabhängige Meinung das Etablissement tatsächlich einmal kritisch hinterfragt hat.

Probleme einer Google Bewertung: Zwiespältigkeit der Gesamtbewertung

Das Google Bewertungen ein zweischneidiges Schwert sein können, beweist folgendes Beispiel. So kann ein Restaurant von 20 Bewertungen 10 gute und 10 eher schlechte erhalten haben. Der Gesamtschnitt pegelt sich folglich bei 3 Sternen ein. Was für eine Aussagekraft haben diese Beurteilungen nun? Scheinbar hat der Besuch einigen Menschen sehr gut, anderen wiederum gar nicht gefallen. Entweder spricht dies für eine schwankende Qualität oder aber einige Bewertungen sind nicht als seriös zu erachten. Welchen Informationsgehalt hat eine solche Gesamtbewertung für den Suchenden?

Zusammenfassend ergeben sich diverse Probleme einer Google Bewertung. Sie geben zwar eine Ersteinschätzung und Tendenz an, in welche Richtung sich eine Location bewegt. Für eine zuverlässige Entscheidung ist jedoch eine weitergehende Recherche über seriöse Seiten wichtig. Ideal eignet sich daher ein gut recherchierter und unabhängiger Blog!

Dir gefällt unser Gourmet Blog und unsere kulinarischen Empfehlungen? Dann besuche uns doch auf Facebook und folge uns auf Instagram! Dort erfährst du direkt, wenn wir hier wieder neue interessante Beiträge veröffentlichen!


Mit diesen Tipps hoffen wir euch bei der Restaurantsuche eine kleine Unterstützung an die Hand geben zu können, um so noch ein schöneres kulinarisches Erlebnis zu erreichen. Schaut doch mal bei unseren Restaurantempfehlungen vorbei! Hier veröffentlichen wir die empfehlenswertesten Restaurants! Schon gewusst? Neben Restaurantempfehlungen stellen wir dir auch die gemütlichsten Cafés und außergewöhnlichsten Bars vor!

Quelle Bild: Gerd Altmann auf Pixabay

Dir hat unser Beitrag geholfen und du möchtest deine Freunde daran teilhaben lassen? Dann teile unseren Artikel gerne auf Social Media!

*Dieser Artikel wurde erstmals am 23.02.2020 veröffentlicht

Ich bin einer der beiden Gründer des Gourmet-Blogs Rhein-Gourmet. Als leidenschaftlicher Liebhaber von guter Küche habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und suche für euch die besten Restaurants, Cafés und Bars in Mainz, Wiesbaden und dem Rhein-Main-Gebiet. Meine Schwerpunkte bei Rhein-Gourmet liegen bei Organisation, Webdesign, Texten und Facebook.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.